Renata Alt

Ein starkes Trio für die Außenpolitik

Lambsdorff, Link und Alt führen den außenpolitischen Arbeitskreis IV

Die Kirchheimer Bundestagsabgeordnete Renata Alt wurde am Dienstag, 20. Februar 2018, einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises IV „Freiheit und Menschenrechte weltweit“ gewählt. „Ich freue mich über das große Vertrauen, das meine Kollegen in mich setzen. Die Außenpolitik ist und bleibt ein zentrales Thema für die deutsche Politik. Gerade in schwierigen Zeiten ist es notwendig, den Gesprächsfaden auch zu schwierigen Partnern nicht abreißen zu lassen.“

Im Arbeitskreis findet die Meinungsbildung zu außen- und sicherheitspolitisch relevanten Fragen der Bundestagsfraktion statt. Unter Vorsitz des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Alexander Graf Lambsdorff MdB, tagt das Gremium in jeder Sitzungswoche und vereint die Arbeitsgruppen Außen, Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte, Europa und Verteidigung. Der baden-württembergische Abgeordnete Michael Link MdB ist ebenfalls stellvertretender Vorsitzender des AK IV.